Wolfgang Mussgnug   

1958           geboren in Nördlingen

1978 – 83    Studium der Philosophie, Politologie und Kunstgeschichte

an den Universitäten Heidelberg und München

seit 1984 freischaffend als Künstler tätig

Lebt und arbeitet in Nördlingen

Glasobjekte, Glasmalerei, Zeichnung, Malerei, Installation, Kunst-am-Bau

Vortragstätigkeit, Einführungsreden, Kurator

2001 bis 2009 Lehrtätigkeit an der Internationalen Hochschule für Kreativpädagogik und Künstlerische Therapien, Calw

2010 bis 2020 Lehrtätigkeit an der MSH Medical School Hamburg

Ausstellungen (Auswahl)

National Art Glass Gallery Wagga Wagga AUS   –   Glasmuseum Rheinbach D

Glasmuseum Immenhausen D   –   CCAA Glasgalerie Köln D   –   Glasgalerie Linz A

Veronicageorge Gallery Melbourne AUS   –   First Glas Galerie München D

Galerie Marlene Ottenbach/Zürich CH   –   Daniele Lucchetta Venezia I

Braggiotti Gallery Amsterdam NL   –   Gallery Mulasypedrosa Barcelona E

Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld   –   Kunstverein Aalen D

Kunstverein Schwäbisch-Gmünd D  –   Ecke-Galerie Augsburg D   –  Kunstverein Jockgrim D

Vebikus kulturzentrum Kammgarn, Schaffhausen CH   –   Galerie Caesar Olomouc CZ   –   JCC Galerie Luxembourg LUX   –   Galleria La Vetreria Milano I

Cubus kulturhalle Duisburg D   –   Saarländisches Künstlerhaus Saarbrücken D

Galerie Marschalek Wien A

 

 

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen (Auswahl):

National Art Glass Collection Australia, Wagga Wagga NSW

Glasmuseum Rheinbach

Glasmuseum Immenhausen

Stadt Merseburg

Bayerische Staatsgemäldesammlungen